Männer in HighHeels entdeckt - was sagt ihr dazu?
Von KlGoe2011 25. März 2011 - 16:36

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und muss doch gleich einmal was loswerden:

Aaalso, als ich letztens wieder einmal in Koblenz zum Bummeln unterwegs
war sind mir innerhalb kürzester Zeit zwei komische Typen über den Weg
gelaufen. Zuerst kam mir ein Bürohengst entgegen, im feinen Anzug mit
Aktenmappe und Co. Was mich erstaunt hat: Der Typ hatte Frauenschuhe an.
Der lief echt in schwarzen Pumps mit schätzungsweise 10 cm
Stiletto-Absatz durch die Gegend. Und um ehrlich zu sein: Das sah nicht
mal schlecht aus, er konnte richtig gut darin gehen. Naja, der Gedanke
an Schwuchtel lag mir nicht fern Wink
Nachmitags dann lief mir eine Familie über den Weg - Frau, Mann, 2
kleine Kinder. Und was soll ich sagen: Auch der Typ trug zu seiner
dunkelblauen Jeans Stilettos. Typ konnte ich nicht erkennen, da er sie
unter der Hose trug, würde aber mal auf Stiefel oder Stiefeletten
tippen. Schwarz, spitz zulaufend und auch so um die geschätzten 10.. 12
cm. Die gingen da rum als sei es das normalste der Welt, daß Mann
HighHeels trägt. Und der tollte sogar mit seinen Kindern rum. Da könnte
ich mir als Gelegenheits-HighHeel-Trägerin noch einiges abschauen Embarassed

Alles in Allem muß ich aber sagen: Der Anblick von Männern in HighHeels
ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber die machen keinen schlechten Fuss
damit. Nur: Ob sich das in unserer Gesellschaft durchsetzen kann? Ich
find's nach meiner Erfahrung letztens auf jeden Fall gut.

Jetzt bin ich mal auf Eure Meinungen gespannt...

Seite: 1 | 2
weiter
Autor Beitrag
• 1
17. April 2014 - 9:51

Finde ich irgendwie cool! Nur weil wir HighHeels tragen heißt es doch nicht, dass Männer es nicht auch dürfen! Interessant wäre es mal anzusehen ;)


 
• 2
31. März 2014 - 12:03

ich habe persönlich noch keinen kennen gelernt bzw. es persönlich erlebt, aber ich finde, dass Neigungen - so ungewöhnlich sie auch sein  mögen - vollkommen verständlich sind :) heute kann doch jeder so sein wie er möchte und irgendwie zählt jede Eigenart als ungewöhnlich, also wozu sich Sorgen um die Meinungen anderer machen? :) 

 

Leben und leben lassen, finde ich :) 



 
• 3
8. März 2014 - 13:28

Auch wenn der Thread schon ein paar Tage älter ist - eben WEIL es viele Männer gibt, die schönes Schuhwerk nicht nur an fremden Füßen bewundern, sondern auch selber tragen, hatte ich vor gut einem Jahr ein eigenes Forum dazu eingerichtet (menonhighheels.forumieren.com). Ja, es gibt sie - von heimlich vorm Spielgel, bis breit zur Schau stellend in der Öffentlichkeit. Von jenen, die schon froh sind, wenn es nur mal buntere Farben sind (aber sonst vom Schnitt immer noch Herrenschuh oder unisex), über die Freunde von "normalen", hochhackigen Schuhen, bishin zu High Heels.
Ich finde es cool! So war ich vor ein paar Wochen mit ein paar Foristen in Alzey, haben dort die Schuhgeschäfte unsicher gemacht (ich habe mir da auch gleich schöne BUFFALO-Pumps gegönnt), waren danach noch in der Altstadt unterwegs... alles ohne Probleme. Klar, dass manche Leute ungläubig geschaut haben und irgendwas zwischen Karnevals-Gag, Mutprobe und neuem Fernsehprogramm witterten. Aber alles in allem doch recht unkompliziert. Selbst in dem "alte-Oma-Café". Winken


 
• 4
25. März 2013 - 23:13

Also mir sind solche Männer bislang noch nicht über den Weg gelaufen...


 
• 5
11. Februar 2013 - 6:44

Hallo an alle,

Also, ich bin auch ein Mann der es über alles liebt Highheels zu tragen. Dennoch tue ich das im Moment noch nicht in aller Öffentlichkeit, da ich mich noch nicht richtig traue! Allerdings frage ich mich wieso? Wir leben schlussendlich im 21. Jahrhundert und ein bisschen Innovation würde der Männermode doch auch gut tun, oder etwa nicht? Ich finde es zudem schlimm, wenn mal ein Mann sich traut Highheels in der Öffentlichkeit zu tragen, dass dann manche Leute sofort anfangen zu tuscheln und Gerüchte in die Welt setzen!

LG 

Highheeledman


 
• 6
30. Dezember 2012 - 13:27

High-Heels und/oder Absatz am Mann!? Da gibt's von mir ein ganz klares "Ja". Es gibt nur eine Schwierigkeit: Tageslichttaugliche Heels für Männer mit großen Füssen ab 43. Sicher habe ich Hersteller gefunden, die auch bis 45 sehr schöne Heels, Pumps und Stilettos im Programm haben, aber die gibt es unter € 100,00 leider nicht. Aber die Frauen wissen, das ein geiler Schuh eben auch sein Geld kostet...und wer sie liebt und tragen möchte, schaut da auch nicht auf die Kohle.

Allerdings stimmt es, das in unserer heutigen (doch toleranten Gesellschaft) der Absatz am Manne belächelt und sogar teilweise diskriminiert wird. Ist ein Mann nur ein Mann in wirklich hässlichen und überhaupt nicht modischen Schuhen? Ich trage lieber im Sommer einen checken weiblichen Flip-Flop als ein komischen Gummi Flip-Flop oder Sandale aus der Männerabteilung. Der darf dann ruhig mutig in der Farbe und im Design sein und auch n bisschen Strass drum rum haben. Heels oder Pumps würde ich gerne auch im Alltag draußen tragen und hoffe da auf baldige und Zukünftige Akzeptanz von Mann und Frau. Denn einen Mann macht man meines Erachtens nicht am Schuh fest.

Im übrigen besitze ich 18 Paar Heels, ein Dutzend Flip-Flops...aber nur 11 Paar Männer-Schuhe.

Die Modeindustrie müsste darüber mal nachdenken und dann handeln.....nicht nur bei Schuhen!!!! 


 
• 7
26. Dezember 2012 - 18:28

Stören tut mich das bestimmt auch nicht, aber ich muss schon sagen, dass ich wohl soweit von der Gesellschaft getrimmt bin, dass ich das schon etwas seltsam finden würde :) Aber hey, jedem das Seine!


 
• 8
17. Dezember 2012 - 11:48

Mich persönlich stört so etwas überhaupt nicht. Soll doch
jeder das tragen, was ihm/ihr gefällt. Doch ich bezweifle, dass sich dies in
unserer Gesellschaft durchsetzten kann. Ganz allgemein, in der Freizeit ist es
jedem selbst überlassen, doch lieber Männer bitte nicht jetzt anfangen im
beruflichen Alltag in High Heels zu tragen! Für mich wirkt das unglaubwürdig
und unprofessionell.


 
• 9
11. Dezember 2012 - 15:30

Also, liebe Herren,

bitte nicht böse sein, aber irgendwas läuft bei manchen von euch ziemlich schief............ 

Als Gag auf Parties, Fasching, Schauspiel, Theater ect. i.O., aber doch bitte nicht als Normalität im Alltag!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Würde mein Chef so rumlaufen, ich würde und könnte ihn nicht für voll nehmen.

In diesem Sinne    Cool


 
• 10
23. August 2012 - 14:19

Hi, aus einem Faschingsgag wurde Leidenschaft. Nicht nur, dass High Heels einen schönen Fuß machen, sie sind zudem unerwartet bequem. Und das tolle daran ist: ich kann sie ohne Strümpfe tragen was gerade im Sommer sehr angenehm ist. Mit Homosexualität hat das nichts zu tun ich bin verheiratet und habe zwischenzeitlich mehrere Exemplare, alle in schwarz mit Absatzhöhen bis 14 cm. Wäre schön wenn das Verständnis und die Akzeptanz hier größer wären. Leider trage ich die Schuhe nur Privat, sehen aber unter einem Anzug echt chic aus. Ich kann nicht verstehen warum sich die Mädels lieber in Flipflops und Turnschuhen sehen lassen, echt schade. 


 
   
Lisa freundeskreis Horoskop

Das wird Ihr Jahr 2014

Lisa freundeskreis Horoskop

Ob Jahres-, Tages- oder Liebes-Horoskop – hier erfahren Sie, was Ihnen die Sterne bringen ...


»
Jetzt Fan werden

Jetzt bei Facebook:

Ihr Lisa freundeskreis

Aktuelle News, neue Produkttests und vieles mehr jetzt auf Facebook!


» Jetzt Fan werden
Jetzt mitmachen

Tolle Gewinnchancen für Sie!

Unsere aktuellen Gewinnspiele

Nutzen Sie Ihre Chance und machen Sie bei unseren regelmäßig wechselnden Gewinnspiele mit. Hier gibt es immer Neues zu entdecken – reinschauen lohnt sich ...

 

» Jetzt mitmachen